Der Anker

Anlaufstelle für Menschen mit Essstörungen



Behandlungskonzept für Menschen mit kritisch niedrigem BMI

Dieses Angebot richtet sich an Personen mit Essstörungen und kritisch niedrigem Body-Mass-Index ab 14 Jahren.
Unser Ziel ist es, unsere PatientInnen durch engmaschige allgemeinmedizinische und ernährungstherapeutische Behandlung so weit zu stabilisieren, dass eine langfristige Behandlung im ambulanten oder niedergelassenen Setting möglich wird.

Voraussetzung für eine sinnvolle Behandlung ist die freiwillige und aktive Mitarbeit der Betroffenen.

Innerhalb der ersten beiden Wochen finden zwei ausführliche allgemeinmedizinische und ein ernährungstherapeutisches Erstgespräch statt (Clearing).
Sofern die Behandlung im niedergelassenen Bereich medizinisch vertretbar ist, erarbeiten wir im Team einen vorläufigen individuellen Behandlungsplan.

Die Behandlung ist auf 3 Monate befristet. Eine Verlängerung ist unter bestimmten Umständen möglich.


Beratung für Angehörige

Wir bieten ergänzend Beratungsgespräche für Angehörige von Menschen mit Essstörungen an.


Kosten

Ärztliche & ernährungstherapeutische Clearing-Gespräche
(3 Gespräche innerhalb der ersten 2 Wochen)

430€

Regelmäßige ärztliche Termine
(je nach Zeitbedarf)

à 50-80€

Wöchentliche ernährungstherapeutische Termine
(je nach Zeitbedarf)

à 50-100€

Angehörigengespräch

à 100€


* Allgemeinmedizinische Leistungen werden teilweise von den Krankenkassen refundiert.
** Diätologische und psychotherapeutische Leistungen in Ausbildung unter Supervision werden ggf. (teilweise) von privaten Zusatzversicherungen übernommen